Pinienkerne

Filtern nach

Pinienkerne

Die elfenbeinfarbenen Pinienkerne haben ein mandelähnliches Aroma, das sich besonders durch Röstung entfaltet, die ihr Aroma schärft. In vielen Mittelmeerländern werden die Pinienkerne in Salaten zum Bestreuen, für Saucen, Füllungen, Reisgerichte, Kuchen und Gebäck verwendet. Pinienkerne schmecken süßlich, mild harzig, zart nussig und mandelartig und können auf vielfältige Weise verwendet werden, beispielsweise zur Verfeinerung vieler Fleisch-, Geflügel-, Gemüsegerichte und in Nussmischungen als Snack. Pinienkerne zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Nährstoffen wie Fett, ungesättigten Fettsäuren, verwertbaren Kohlenhydraten und wenig Ballaststoffen aus. Pinienkerne enthalten wie andere Nüsse die Vitamine B1, B2, A sowie Niacin und die Mineralstoffe Eisen, Phosphor und Kalzium.

Die Pinienkerne stecken in den Kegeln der Bäume, die auch als Schirmkiefern bezeichnet werden, und die Bäume werden bis zu 30 Meter hoch. Die Ernte der Pinienkerne beginnt im Oktober und dauert bis etwa März. Zur Ernte werden die Zapfen vom Baum abgezogen und zum Trocknen in die Sonne gestellt. Sie öffnen sich, die Pinienkerne können herausgenommen und dann aus ihrer Schale gelöst werden. Heute wachsen die verschiedenen Kiefernarten im Mittelmeerraum, in China, auf den Kanarischen Inseln, in Südamerika und in Pakistan.

Pinienkerne

Pinienkerne

There is 1 product.

1 - 1 von 1 Artikel(n)